Die beliebtesten Parfüms und Düfte

Parfüm Düfte

Ein guter Duft kommt immer gut. Nicht nur Frauen lassen sich gern von den zarten Duftwolken edler Parfüms verwöhnen auch bei Männer greifen gern zu dem eine oder anderem hochwertigen Eau de Toilette.

Hier ist eine Auswahl der beliebtesten Damen- und Herrendüfte

 

Damenparfüms

Damen Parfüm

Wish – Chopard
Eines der Top-Damen Parfüms von Chopard ist „Wish“. Die Kopfnote bestimmt Birne und Akazie, die Herznote wird von Patchouli, Magnolie und Vanille dominiert. Daher ist das orientalische Eau de Parfüm eher für die kühleren Jahreszeiten geeignet. Der Glasflakon, der an einen riesigen, geschliffenen Diamanten erinnert, läuft am unteren Ende spitz zu. Daher kann er nur gelegt, aber nicht gestellt werden.

 

Lady Million – Paco Rabanne

Eau de Parfum Damen
Mondän im Flakon und im Duft kommt ein Parfüm von Paco Rabanne daher, mit dem vielversprechenden Namen „Lady Million“. Glamouröse, feminine Frauen fühlen sich daher besonders angesprochen, sofern der Duft gefällt. Das Parfüm für Frauen ist blumig-frisch und erinnert an Himbeere, Gardenie, Orangenblüte, Honig und ein wenig Patchouli. Der eckige goldfarbene Flakon hat die Form eines Diamanten.

Light Blue – Dolce & Gabbana

Eau de Toilette Spray Damen
Rund zwölf Jahre ist es her, seit Dolce & Gabbana seinen floralen, fruchtigen Damenduft „Light Blue“ auf den Markt geworfen hat. Topaktuell ist er immer noch. Denn er ist unaufdringlich wie eine Bodylotion. Ein Allround-Parfüm, das wegen seines frischen Duftes nach Apfel, Zeder, Jasmin, Rose und Zitronenbaumholz besonders gut in den Sommer passt. Ebenso unkompliziert wirkt sein quaderartiger Flakon.


 

Herren-Parfüms

Herrenparfum Geschenk Set
Jump von Joop
Rund sieben Jahre ist „Jump“, das Eau de Toilette von Joop, alt und hat trotzdem nichts von seiner Attraktivität unter den Düften für Herren verloren. Frisch aufgesprüht ist es süßlich frisch, in der Basisnote jedoch sanfter und wärmer. Ingredienzien wie Grapefruit, Rosmarin, Koriander, Tonkabohne und Vetiver machen ihn zu einem Duft, der im Alltag als auch zum Dinner passt. Der schlichte Flakon ist von einem bestechenden Blau.

Boss Bottled – Hugo Boss

Boss Herrenparfuem
Das Parfüm für den Mann. Ein ständiger, treuer Begleiter ist „Boss Bottled“ von Hugo Boss, und wie der Name schon sagt, erinnert der Flakon eher an eine Whiskyflasche. Das tut dem frischen, unaufdringlichen, extrem haltbaren Duft jedoch keinen Abbruch. Kopf-, Herz- und Basisnote verströmen Düfte nach Apfel, Bergamotte, Zitrone, Pflaume, Zimt, Sandelholz und Zeder.

Le Male – Jean-Paul Gaultier

Eau de Toilette Herren

Ebenfalls ein Bestseller unter den Herrendüften ist „Le Mâle“ von Jean-Paul Gaultier. Der Meister des Extravaganten hat beim Design des Flakons wohl an den Torso eines blau gekleideten Matrosen gedacht. Die inneren Werte haben es jedoch in sich: Bergamotte, Estragon, Minze, Lavendel, Zimt, Neroli, Amber, Tonkabohne, Sandel- und Zedernholz. Mit einem Wort: komplex, dennoch ein Allrounder und lang anhaltend.